Hypnosetherapie

        

Als Hypnosetherapie werden heute Therapieformen zusammengefasst, die u. a. das vorhandene Wissen über die Wirkung von Trance und Suggestionen therapeutisch nutzen.

 

Um Heilungs-, Such- und Lernprozesse zu fördern, wird entweder Hypnose im mehr formalen Sinn praktiziert oder es werden alltägliche Tranceprozesse für die therapeutische Arbeit genutzt.  

 

Daneben kann Hypnosetherapie auch als Selbst-hypnosetraining bzw. Erlernen von Tiefenentspann-ungsübungen gestaltet werden.

 

In der Regel wird im therapeutischen Kontext zwischen der Hypnose und der eigentlichen therapeutischen Arbeit unterschieden. So kann die Tiefenentspannung und sogenannte hypnotische Trance durch verschiedene Verfahren induziert werden; im therapeutischen Teil kann rein hypnotherapeutischgearbeitet werden, es können aber auch Elemente aus anderen psychotherapeutischen Verfahren einfließen.

 

In meiner heilkundlichen Praxis findet Hypnose Anwendung bei z. B.

 

- Herstellung von Entspannungszuständen (bei Stress /  

  Burn-Out)

- Hypnoanalytischer Arbeit (aufdeckende Verfahren)

- Desensibilisierung von Angstzuständen

- Regression und Reinkarnation

- Trauma-Auflösung

- Schmerztherapie (z. B. chronische Schmerzen, Migräne)

- Zahnarztbesuche ohne Betäubung

- Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Binge-Eating)

- Sucht-Erkrankungen

- Tinnitus

 

Darüber hinaus biete ich im Coaching-Bereich u. a. folgende Anwendungen an:


- Gewichtsreduktionen

- Raucherentwöhnungen

- Streßbewältigung

- Blockadenlösungen

- Tiefenentspannungen

- Lern- und Prüfungsunterstützungen

- Steigerung Selbstbewusstsein


Nähere Informationen zum Coaching-Bereich erhalten Sie unter:


                       www.praxishilsheimer.de

   

 

 

  Bannerbild: © iko - Fotolia.com